FEELGOOD

von Alistair Beaton
Inszenierung für das Moabiter Theaterspektakel
Premiere 2. Juni 2018 auf der Freilichtbühne Stadtschloss Moabit
weitere Vorstellungen 2019: in der Arminius-Markthalle Berlin,
in Gottenheim, Speyer und in Buckow / Märkische Schweiz

 

Was geschieht eigentlich in den Hinterzimmern der Macht? Wer arrangiert die perfekte Inszenierung der Politik, wer steuert die Debatten? FEELGOOD entführt die Zuschauer dorthin, wo die Strippen gezogen werden: Am Vorabend eines Parteitages, auf dem der angeschlagene Kanzler unbedingt einen Triumph feiern muss, feilt sein Team in einer Hotelsuite auf Hochtouren an der “großen Rede”. Inhalte sind zweitrangig, Hauptsache, die Show stimmt! Doch als sich herausstellt, dass Regierungsmitglieder in illegale Versuche mit genmanipuliertem Saatgut verwickelt sind, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit – und gegen eine investigative Journalistin, welche mit ihren Recherchen die ganze Regierung zu Fall bringen könnte … Während auf dem Parteitag eine wilde Debatte läuft, tobt hinter den Kulissen der Kampf ums politische Überleben – koste es, was es wolle. Die beißende Satire FEELGOOD des Briten Alistair Beaton, welche die Mechanismen des Machterhalts brillant enttarnt, ist 2018 aktueller als uns allen lieb sein kann.

„… ein köstliches Vergnügen für die Zuschauer und eine gelungene Mischung aus Satire, Komik und Spannung.”
Berliner Woche, 4. Nov. 2018