2 TIMES 4

Videoarbeit, entwickelt für die Ausstellung “personal views” von Susanne Wehr
MUTATIONS, Berlinische Galerie 2010-2011
http://www.personal-views.com/friends/luzia-schelling/
(auf Firefox bzw. mit aktuellem Flash-Player)

35 years of keeping still are more than enough! In the video project “2 times 4″, the camera gives four girls some of the liveliness, impatience and curiosity back that have been hidden behind Sunday smiles, garden fences and ironed blouses since the 70ies: when does the camera go click, when does the birdy come? When does my life start? The simultaneity of film and photography reveals that the moment of exposure is much more than just a split second. Each moment experienced is charged by the time field that surrounds it.

35 Jahre stillhalten sind genug! Die Videoarbeit  ”2 times 4″ gibt den fotografierten Mädchen ein Stück von ihrer Lebendigkeit, Ungeduld und Neugier zurück, die sich seit den ’70ern hinter ihrem Sonntagslächeln, hinter dem  Jägerzaun und den gebügelten Blusen verbirgt:  Wann macht es Klick, wann kommt der Auslöser? Wann beginnt  mein Leben?
In der Gleichzeitigkeit von Film und Foto wird sichtbar, dass der Moment der Belichtung mehr ist als ein Sekundenbruchteil. Jeder erlebte Augenblick ist aufgeladen mit dem Zeitfeld, das ihn umgibt.

Dancing Legs: Marijana Savovska Brormann, Katja Fillmann, Rebekka Emrich, Zoe Emrich